Zur Rübezahl Startseite Zum Rübezahl Shop

     Majoran

Origanum majorana Majorana hortensi Thymus mastichian
Lippenblütler

 

Gewinnung
Durch Wasserdampfdestillation erhält man aus 35-200 kg Pflanzenmaterial 1 l Öl.

 

Wirkung

Beruhigend, krampflösend, schmerzstillend.

Bei Schlaflosigkeit und nervösen Spannungen. Antispasmodisch, antibakteriell, hypotensorisch, aphrodisierend, bei Angstzuständen, Erkältungskrankheiten

 

In der Duftlampe wirkt Majoran antiseptisch und schleimlösend  bei Asthma, Erkältung, Schnupfen, Heuschnupfen und Stirnhöhlenerkrankungen. Hilft bei Kopfschmerzen und Migräne, ist blutdrucksenkend, krampflösend, sexuell dämpfend, nervenwirksam, beruhigend, gegen Ängstlichkeit, bei Einschlafstörungen und nervösen Zuckungen. Majoran wurde in alten Zeiten immer dann verwendet, wenn sich körperliche oder seelische negative Kräfte in einem Menschen zusammenballten. Sonstige Wirkungen: wundheilend, bei Halsentzündung, herzwirksam, blutdrucksenkend, bei Blähungen, Verstopfung, krampflösend, bei schmerzhafter Menstruation, menstruationsfördernd, bei Muskelschmerzen, steifen Gelenken, Gicht, Rheuma, Arthritis, Krampfadern.

Vorsicht
Nicht während der Schwangerschaft verwenden.

zurück zur Ölliste