Datum: 11.3.2007

Mondphase: abnehmend
Heute steht der
Mond im Schützen

 

Bei abnehmendem Mond empfiehlt sich:

Körper: Jetzt ist eine gute Zeit für eine Diät. Alles, was Sie zur Reinigung Ihres Körpers unternehmen, wirkt besonders gut.
Haut: Optimal für reinigende Gesichtsmasken
Garten: Setzen Sie bei abnehmenden Mond Gemüse, das vorwiegend unterirdisch wächst, d.h. Wurzelgemüse. Ungezieferbehandlung, Unkraut jäten, Düngen, Pflanzen und Baumrückschnitt sind jetzt besonders günstig.
Haus: Alle Reinigungsarbeiten im Haus gehen müheloser von der Hand. Gute Zeit zum Wäschewaschen und für Mal- und Lackierarbeiten.

Für den Mond im Schützen gilt:

Element: Feuer,  Nahrungsqualität: Eiweiß,  Körpersystem: Sinnesorgane
 

Tagesstimmung:

Vielseitige Interessen wollen heute beachtet werden. Die Konzentration auf ein Thema fällt besonders schwer, da für Sie heute alles, was sich Ihnen anbietet, verlockend klingt. Stürmisch und leidenschaftlich gallopieren Sie durch den Tag, von einem Interessensgebiet zum anderen und doch kann keines Sie so fesseln, dass Sie länger verweilen möchten.
 

Praktische Tipps:

Aktive Körperteile heute: Venen und Oberschenkel. In diesem Bereich sollten heute, außer bei Notoperationen, Eingriffe vermieden werden.
Alles, was zur Stärkung dieser Körperteile beiträgt, wirkt besonders gut und alles, was zu besonderer Belastung führen würde, sollten Sie unterlassen.
Haare:
neutraler Tag
Ernährung: Heute können Sie eiweißreiche Nahrungsmittel besonders gut verdauen. Es könnte also sein, dass Sie besonders viel Lust auf eiweißreiche Nahrung haben. Doch Vorsicht: Essen Sie gerade heute nicht zuviel davon!
Garten:
Fruchttag
: Alle Pflanzen, die Früchte tragen sollen, können heute gepflanzt und geerntet werden. Also Tomaten, Bohnen, Gurken usw.