Datum: 15.3.2007
 

Mondphase: abnehmend
Heute steht der Mond im Steinbock

 

Bei abnehmendem Mond empfiehlt sich:

Körper: Jetzt ist eine gute Zeit für eine Diät. Alles, was Sie zur Reinigung Ihres Körpers unternehmen, wirkt besonders gut.
Haut: Optimal für reinigende Gesichtsmasken
Garten: Setzen Sie bei abnehmenden Mond Gemüse, das vorwiegend unterirdisch wächst, d.h. Wurzelgemüse. Ungezieferbehandlung, Unkraut jäten, Düngen, Pflanzen und Baumrückschnitt sind jetzt besonders günstig.
Haus: Alle Reinigungsarbeiten im Haus gehen müheloser von der Hand. Gute Zeit zum Wäschewaschen und für Mal- und Lackierarbeiten.

Für den Mond im Steinbock gilt:

Element: Erde,  Nahrungsqualität: Salz,   Körpersystem: Blutkreislauf
 

Tagesstimmung:

Alle Aufgaben, zu denen Sie besonders viel Durchhaltevermögen brauchen, lassen sich heute sehr gut erledigen. Heute herrschen Zielstrebigkeit, Ehrgeiz und Nüchternheit vor. Es kann aber auch sein, dass Sie einige Dinge heute viel zu Ernst sehen und vor lauter Pflichtbewusstsein die Freude am Leben vergessen. 
 

Praktische Tipps:

Aktive Körperteile heute: Knie, Knochen, Gelenke und Haut. In diesem Bereich sollten heute, außer bei Notoperationen Eingriffe vermieden werden.
Alles, was zur Stärkung dieser Körperteile beiträgt, wirkt besonders gut und alles, was zu besonderer Belastung führen würde, sollten Sie unterlassen.
Körper: Bester Tag zum Entfernen von Körperbehaarung, zur Hautpflege und zum Nägelschneiden.
Haare:
guter Dauerwellentag
Ernährung: Heute verträgt Ihr Körper sehr gut Salz und es könnte sein, dass Sie deshalb besonders viel Lust auf Salziges haben. Doch Vorsicht: Essen Sie gerade heute nicht zuviel davon!
Garten:  
Wurzeltag
: Wurzelgemüse kann heute gepflanzt und geerntet werden. Also Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Rettich  usw.
Guter Tag zum Unkrautjäten.