Daten und Fakten

Physikalisch astronomisch wissenswertes 

Mond und Anwendungen

Körperpflege

Garten / Haushalt / Kräuter

 Mond in den Sternzeichen

Lunaeinfluss auf die Sternzeichen

gesundheitlich + emotional.

 Mondkalender 2007

day by day mit luna

hermano luna

Wir sehen die Bilder von der ersten  Mondlandung und wissen viel über unseren ständigen Himmelsbegleiter

Doch fasziniert uns nicht unser Wissen, die Fakten und Daten. 
Es sind Gefühle und Stimmungen die der Mond auslöst. Mal blass und kaum zu sehen, ganz mysteriös hinter einer Wolkenwand, ein andermal  tieforange. Wir schauen ihn an und ahnen etwas von der Ferne des Universums, das wir nie
ganz verstehen werden und spüren etwas von dieser Sehnsucht nach Ferne in uns. Wir wissen das wir viel können und wollen aber nie alles vermögen und erkennen durch ihn, das vieles Einfluss auf unseren Planeten und uns selber hat  was wir nicht durch unseren Willen beeinflussen können... und ganz tief in uns spüren wir, wenn wir es zulassen, den Atem der Schöpfung.

           Wenn abends die Sonne in den warmen trockenen Regionen unserer Erde untergeht und sich nachts lebenswichtiges Wasser in Form von Tau wie aus dem Nichts bildet, dann glauben viele Stammeskulturen, wie schon viele Kulturen vor ihnen, dass dieses Wunder der Mond vollbracht hat und beten ihn deshalb an. Bei den Maori wurden, in früheren Generationen, die Frauen mit dem Mond vermählt und nicht mit dem Mann. Bei den Babyloniern hatte der Mondgott Sinn zwei Gesichter: Ein weißes für die Zeit, die er in der Oberwelt verbrachte, und ein schwarzes  für die Zeit, in der er die Toten in der Unterwelt richtete.

              Rübezahl wünscht viel Spaß beim Stöbern auf den Mondseiten